Neuigkeiten


Air Astana feiert Auslieferung der ersten Embraer E190-E2

14.12.2018

Air Astana feiert Auslieferung der ersten Embraer E190-E2

Speziallackierung des Flugzeuges macht auf die Gefahr des Aussterbens von Schneeleoparden aufmerksam.

Air Astana feierte am 14. Dezember 2018 die Auslieferung der ersten Embraer E190-E2 mit einer offiziellen Zeremonie im Hangar des Aviation Technical Center am Astana Airport. Das Flugzeug ist das erste von insgesamt fünf Embraer E190-E2, die Air Astana über einen Leasingvertrag mit AerCap 2017 geordert hatte. Die verbleibenden vier Maschinen sollen 2019 ausgeliefert werden. Das Flugzeug ist ebenfalls die erste E2, die an eine Airline in den GUS-Staaten übergeben wurde. Die neue Generation Embraer E190-E2 werden ältere Flugzeuge des Typs Embraer E190 in der Flotte ersetzen, die seit 2011 von Air Astana betrieben werden. Alle Flugzeuge werden direkt vom Herstellerwerk in Brasilien in Empfang genommen.

Die neue Maschine fliegt mit einer Sonderlackierung, die einen Schneeleoparden zeigt. Air Astana will damit auf die vom Aussterben bedrohten Tiere aufmerksam machen, die unter anderem in den Bergregionen des südlichen Kasachstans beheimatet sind.

„Wir alle bei Air Astana freuen uns über die erste E190-E2, ihre reibungslose Inbetriebnahme sowie einen einfachen Übergang für unsere Piloten. Wir kennen die E-Jets von Embraer gut und haben hohe Erwartungen an ihre Flugzeuge der neuesten Generation in Bezug auf Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Komfort für unsere Kunden“, so Peter Foster, President und CEO von Air Astana.

„Wir fühlen uns geehrt, Jets der neuen Generation nach Kasachstan zu liefern, indem wir diese ‚Wildkatze‘ an unsere guten Partner bei Air Astana übergeben", sagte John Slattery, President und CEO, Embraer Commercial Aviation. „Für einen Hersteller gibt es nichts besseres, als zu sehen, wie das Geschäft eines Kunden mit unseren Produkten kontinuierlich wächst. Die Entscheidung von Air Astana für die E2 ist ein weiteres Zeichen des Vertrauens in Embraer und in die E-Jet-Familie." 

Air Astana wird die Embraer E190-E2 auf innerkasachischen Strecken sowie zu Destinationen in Russland, Zentralasien, dem Kaukasus und China einsetzen. Der Erstflug der E2 von Astana nach Almaty ist für den 19. Dezember 2018 geplant.

Über Embraer E190-E2

Die Embraer E190-E2 gehört zur Familie der zweimotorigen Single-Aisle-Flugzeuge mit einer Reichweite von mehr als 5.300 Kilometern – über 1.000 Kilometer mehr als die E190. Das Flugzeug hat eine verbesserte Aerodynamik, einen neu gestalteten Rumpf und Flügel sowie neue Pratt & Whitney Geared Turbofan Triebwerke.

Das Flugzeug ist mit 108 Sitzplätzen in der Anordnung 2-2 ausgestattet, die über mehr Beinfreiheit und zusätzlichen Stauraum für Gepäck verfügt. Die E2 beinhaltet ein Unterhaltungssystem, das es den Passagieren ermöglicht, Filme und Musik auf ihren persönlichen Geräten abzuspielen.

Drucken     

x