Informationen

Air Astana Grundsätze

In Bezug auf inakzeptables Verhalten von Fluggästen verfährt Air Astana nach folgenden Grundsätzen:

  • inakzeptables Verhalten bleibt nicht folgenlos;
  • Mitarbeiter sind berechtigt, inakzeptablem Verhalten vorzubeugen und ein solches zu unterbinden;
  • ein solches Verhalten wird den entsprechenden Behörden gemeldet, denen ein Höchstmaß an Unterstützung gewährt wird, um Fluggäste nach Begehung von Straftaten strafrechtlich zu verfolgen;
  • Im Interesse der Flugsicherheit und zum Schutz der Mitarbeiter sowie der Betriebsmittel des Unternehmens werden rechtliche Schritte eingeleitet, sollten oben genannte Maßnahmen als unzureichend betrachtet werden.

Inakzeptables Verhalten

Falls ein Fluggast von Air Astana einen der folgenden Verstöße begangen hat, einschließlich

  • das Flugzeug oder eine darin befindliche Person in Gefahr zu bringen;
  • die Besatzung oder andere Fluggäste zu bedrohen, zu beschimpfen oder zu beleidigen;
  • die Besatzung absichtlich an der Ausübung ihrer Pflichten zu hindern;
  • die Anweisungen der Besatzung hinsichtlich der Sicherheit zu missachten;
  • dem Anschnallzeichen und dem Rauchverbot an Bord von Air Astana Flügen nicht Folge zu leisten;
  • eine Straftat zu begehen;
  • alkoholische Getränke einschließlich solcher, die in Duty-free-Shops verkauft werden, an Bord zu konsumieren; ausgenommen Getränke, die als Standard-Service an Bord gereicht werden;
  • den Hinweisen der Besatzung hinsichtlich einer Einschränkung des Alkoholkonsums nicht Folge zu leisten;
  • elektronische Geräte und Kommunikationsmittel während des Verlassens der Parkposition, des Starts und der Landung zu verwenden;
  • eine falsche Bombendrohung oder andere sicherheitsrelevante Drohungen zu machen;
  • sich auf eine Art und Weise zu verhalten, die der Besatzung oder anderen Fluggästen Unbehagen bereitet oder diese belästigt;
  • Eigentum der Fluggesellschaft zu beschädigen und/oder dieses aus dem Flugzeug zu entfernen.

Air Astana kann jegliche Art von Maßnahmen ergreifen, um fortgesetztes inakzeptables Verhalten eines Fluggastes zu unterbinden, einschließlich:

  • abzulehnen, den Fluggast auf weiteren Streckenabschnitten zu befördern;
  • den Fluggast den entsprechenden Behörden zu übergeben, damit diese die entsprechenden strafrechtlichen Schritte für jegliche Straftaten einleiten, die der Fluggast begangen hat.

Kosten für Flugumleitungen, die durch inakzeptables Verhalten verursacht wurden

Falls sich die Besatzung entschließt, das Flugzeug aufgrund von inakzeptablem Verhalten eines Fluggastes zu einem außerplanmäßigen Ort umzuleiten, ist der Fluggast verpflichtet, uns die begründeten und tatsächlichen Kosten der Umleitung zu erstatten. Sollte sich der Fluggast weigern, die Kosten der Flugumleitung zu erstatten, behält sich Air Astana das Recht vor, die Kosten für den entstandenen Schaden gerichtlich einzuklagen.