Informationen

Visa- und Reisepassinformationen


Nachstehend finden Sie eine Übersicht über einige wichtige Punkte zu Visabestimmungen, die Sie beachten sollten, falls Sie sich entschließen, dieses wunderschöne Land zu besuchen.

1. Staatsangehörige Georgiens **, der Ukraine **, Argentiniens*, Brasiliens*, Serbiens*, der Türkei*, der Mongolei ** und Länder der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (die GUS), nämlich Aserbaidschan*, Armenien **, Weißrussland **, Kirgisistan **, Moldawien**, Russland **, Tadschikistan* und Usbekistan* benötigen kein Einreisevisum nach Kasachstan.

* Visafreie Einreise ohne ein Visum begrenzt auf 30 Tage.

** Visafreie Einreise ohne ein Visum begrenzt auf 90 Tage.

Die visa-freie Einreise wurde ab dem 01. Januar 2017 für folgende Länder erweitert:  Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Kanada, Chile, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Israel, Italien, Japan, Korea, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexiko, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, UK,  Vereinigte Arabische Emirate und die USA. Staatsangehörige der oben aufgeführten Länder dürfen mit allen gültigen Pässen für die Dauer eines Aufenthalts von bis zu 30 Tagen in das Staatsgebiet einreisen. Staatsangehörige Hong-Kongs SAR können für die Dauer eines Aufenthalts von bis zu 14 Tagen nach Kasachstan einreisen.

Falls Ihre Umsteigezeit in Almaty oder Astana weniger als 24 Stunden beträgt und Sie den Flughafen verlassen wollen, müssen Sie nicht durch den Transitbereich gehen. Bitte gehen Sie direkt weiter zur Zollkontrolle.

2. Alle anderen ausländischen Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Kasachstan ein Visum.

Elektronische Visa. Zum 1. Januar 2019 hat die Republik Kasachstan ein Verfahren für die Erteilung von elektronischen Visa an ausländische Staatsangehörige eingeführt, mit denen eine einmalige Einreise möglich ist. Elektronische Visa gelten nur für die Ein- und Ausreise an den entsprechenden Kontrollpunkten an den Flughäfen von Astana und Almaty.

Für die Erteilung eines elektronischen Visums (an Geschäftsreisende, Touristen und anlässlich medizinischer Behandlungen) muss eine gültige Einladung aus Kasachstan vorliegen, die von den Einreisebehörden des kasachischen Innenministeriums auf Basis der bekannten Abläufe genehmigt wurde.

Eine Liste der Länder, deren Staatsangehörige elektronische Visa beantragen können, finden Sie auf der Website des Außenministeriums von Kasachstan

3. Es gibt verschiedene Visatypen, nämlich:

Visa

Beschreibung

Geschäftsvisa

werden für ausländische Bürger und staatenlose Personen, die aus geschäftlichen Gründen nach Kasachstan reisen (zur Teilnahme an geschäftlichen Verhandlungen, Foren, Marktforschung usw.) nach Antrag durch nicht-staatliche Rechtssubjekte, die im Gebiet der Republik Kasachstan eingetragen sind, ausgestellt.

Touristenvisa

werden bei Ankunft nach Genehmigung des Antrags eines örtlichen Reisebüros, das als solches zugelassen ist, ausgestellt.

Transitvisa

werden nach Vorlage eines gültigen Visums des Ziellandes und der entsprechenden Reisedokumente mit einem bestätigten Abreisedatum vom Transferpunkt auf kasachischem Staatsgebiet, das nicht später als 5 Tage nach Ankunft im Hafen/Flughafen oder Bahnhof in Kasachstan liegen darf, ausgestellt.

Diplomatenvisa

werden für Inhaber von Diplomatenpässen und in einigen Fällen dann ausgestellt, wenn ein Diplomatenvisum als sinnvoll anerkannt wurde. Diplomatenvisa werden ohne Erhebung von Konsulatsgebühren ausgestellt.

Offizielle Visa

werden für Angestellte ausländischer diplomatischer Vertretungen und Mitarbeiter anderer Vertretungen und internationaler Organisationen, die nicht als diplomatisches Personal gelten, sowie für ausländische Staatsbürger und staatenlose Personen, die geschäftlich auf Einladung einer staatlichen Institution in die Republik Kasachstan reisen, ausgestellt.

Investorenvisa

werden für tatsächliche Investoren ausgestellt - Geschäftsleiter oder Stellvertreter der Geschäftsleitung wichtiger ausländischer Firmen, die auf dem kasachischen Markt tätig sind oder tatsächliche Pläne haben, hier Geschäftsprojekte zu entwickeln.

Arbeitsvisa

werden nach Vorlage einer Erlaubnis zum Anwerben ausländischer Arbeitskräfte und anderen Dokumenten ausgestellt, falls kein internationales Abkommen oder kein Vereinbarung der Republik Kasachstan anwendbar ist.

Studentenvisa

werden mit Erlaubnis der Einwanderungspolizei nach Antragstellung von Bildungseinrichtungen ausgestellt.

Medizinische Visa

 

werden nach Antragstellung durch die entsprechenden Institutionen und Organisationen, welche die Art der Einladung bestätigen, für ausländische Staatsbürger und staatenlose Personen ausgestellt, die wegen einer Behandlung, einer medizinischen Untersuchung oder aus ähnlichen Gründen nach Kasachstan reisen.

 

Daueraufenthalts-Visa

 

werden nach Vorlage der durch die Rechtsprechung vorgesehenen Dokumente ausgestellt.

 

4. Für die meisten Visatypen sollte Ihr Reisepass noch mindestens sechs (6) Monate nach Ihrem geplanten Abreisedatum gültig sein. Nach Genehmigung wird das ausgestellte Visum in der Regel in den Reisepass geklebt.

5. Jeder Visaantrag muss von einem Einladungsschreiben begleitet werden.

6. Das Einladungsschreiben für offizielle, private, geschäftliche und touristische Visa ist die Bürger von einigen Ländern ist nicht erforderlich.

7. Für Mehrfacheinreisen, Geschäfts- und Touristenvisa ist auch eine Erlaubnis der Einwanderungspolizei des Innenministeriums erforderlich, wenn die einladende Stelle eine nicht-staatliche Organisation ist.

8. Der Antrag für ein Visum zur Einreise nach Kasachstan sollte in Ihrem Heimatland bei der diplomatischen Vertretung oder dem Konsularbüro Kasachstans gestellt werden. Auf unser Website können Sie unter der Rubrik Wichtige Informationen/Diplomatische Vertretungen eine Liste aller diplomatischen Vertretungen von Kazachstan finden.

9. Der Antrag für ein Visum zur Einreise nach Kasachstan sollte in Ihrem Heimatland bei der diplomatischen Vertretung oder dem Konsularbüro Kasachstans gestellt werden. Auf unser Website können Sie unter der Rubrik Wichtige Informationen/Diplomatische Vertretungen eine Liste aller diplomatischen Vertretungen von Kazachstan finden.

  • Einen gültigen Reisepass
  • Ein Passfoto
  • Ein Einladungsschreiben

Der Konsul kann vor Ort entscheiden, ob weitere Dokumente notwendig sind.

10. Alle Visatypen mit Ausnahme von Diplomatenvisa sind kostenpflichtig.

* Wir empfehlen Ihnen, für weitere und aktuelle Informationen die folgende Website zu besuchen: www.mfa.kz.